Imagefilm Produktion – Zu Gast bei Hertha BSC

Imagefilm Produktion – Zu Gast bei Hertha BSC


Zu Gast bei Hertha BSC – Unser Imagefilm für Fubalytics
Nicht alle Tage bekommen wir die Gelegenheit, einen Imagefilm für ein junges Start-up zu drehen und dabei beispielsweise der Hertha U17 beim Training zuzusehen. Möglich gemacht hat uns dies die Fubalytics GmbH mit Sitz in Berlin, für die wir im Sommer 2016 im Rahmen einer Imagefilm Produktion tätig wurden. Gedreht wurde unter anderem vor historischer Kulisse – unsere Arbeiten begannen vorm Olympiastadium und verlagerten sich anschließend in das Innere sowie auf die umgebenden Sportplätze. Weitere Aufnahmen haben wir unter anderem in den Geschäftsräumen der Fubalytics GmbH gemacht, wo uns die beiden sympathischen Gründer „Alex“ Alexander Bitzke und Eugen Funk Rede und Antwort für Ihr Konzept standen.

„Fußball ist unser Leben“ – diesen Satz können die beiden mit Sicherheit kompromisslos unterstreichen. Immerhin haben sie sich seit 2012 vollberuflich der Videoanalyse von Matches und Spielern gewidmet und sind als erstes Unternehmen auf diesen Markt spezialisiert. Für den Ausbau ihres Vertriebs und die Internationalisierung ihrer Produkte benötigt Fubalytics GmbH aktuell neues Kapital, nachdem es auf nationaler Ebene bereits Klubs wie Hertha BSC und den Energie Cottbus für ihre Ideen und Produkte gewinnen konnte. Ein geeignetes Mittel dafür schien das Werben von Finanzen auf Basis von Crowdfunding zu sein und um ihre Ideen optimal zu präsentieren, wandten sich Eugen und Alex an uns.

Denn auch wenn Fubalytics selbst seinen Umsatz mit Videoanalyse verdient – also im weitesten Sinne sportbezogene Kollegen von uns sind – beschäftigt sich die beiden mit der theoretischen und der praktischen Videoanalyse und nich wie wird auch gezielt mit der Imagefilm Produktion. Von den großen Clubs der internationalen Ligen wird diese bereits längerer Zeit genutzt, um die Aufstellung, Taktiken und Spielzüge zu optimieren – für kleinere Vereine sind diese Methoden jedoch viel zu kostenintensiv. Dafür liefern Alex und Eugen erstmals eine Plattform und die notwendige Software, mit der ganze Spiele innerhalb weniger als einer halben Stunde analysiert werden können. Eine innovative und vielversprechende Idee – das fanden nicht nur die Unterstützer der ersten Stunde.

Doch um beim Crowdfunding auch neue Sponsoren, Investoren und Interessenten zu gewinnen, ist längst mehr als ein professioneller Webauftritt erforderlich. Ohne ein professionelles und gut gemachtes Video ist es nur sehr schwer möglich, weite Kreise zu erreichen. Unterhaltung darf dabei neben Information nicht zu kurz kommen und selbstverständlich müssen auch die Bilder stimmig und ansprechend sein – keine leichte Aufgabe für Einsteiger und Unerfahrene. Dabei kommt gerade in der Phase des Crowdfundings der Imagefilm Produktion eine besondere Schlüsselfunktion zu – für viele potenzielle Kunden und Investoren ist dieser erste Kontakt der ausschlaggebende, um sich mit einem Unternehmen näher zu beschäftigen.

Gemeinsam mit den beiden Gründern von Fubalytics GmbH entwickelten wir deshalb ein Konzept, in dem wir das Unternehmen optimal für ihre Crowdfunding Interessenten präsentierten. Neben dem Skript waren wir auch bei der Suchen nach den geeigneten Bildern und Hintergründen behilflich, die das Vorhaben der beiden perfekt unterstützen. Nachdem wir auf diese Weise gemeinsam ein sorgfältig ausgearbeitetes Skript erarbeitet haben, ging es für uns an die technische Umsetzung. Nach Schnitt, Nachvertonung, Bildbearbeitung und Feintuning konnten wir Alex und Eugen unser Ergebnis präsentieren: eine gelungene Imagefilm Produktion, der noch viele weitere Folgen werden – hoffentlich bald auch wieder für die Fubalytics GmbH.